Was uns das Lachen mitteilen kann

Das Lachen auf A oder ha ha – Lachen

Dieses Lachen spricht von uneingeschränkter Freude an einer gegebenen Situation. Es ist echt und aufrichtig und spricht manchmal auch von einer positiven emotionalen Spannungsentladung.

Das Lachen auf E oder he he –  Lachen

In diesem Lachen schwingt unüberhörbare Schadenfreude mit und lässt es für andere unangenehm klingen. Es handelt sich um ein Lachen, das oft im Zusammenhang mit einem verbalen «Ich hab es doch gleich gesagt…» anzutreffen ist und auf eine aufdringliche und von sich überzeugte Rechthaberei hinweist.

Das Lachen auf I oder hi hi – Lachen

Hier handelt es sich um das typische «in sich hinein Lachen». Es bringt die Freude um eine innere Gemütslage oder an einer äußeren Situation zum Ausdruck, an der andere nicht unbedingt teilnehmen sollen. So gesehen hören wir hier das heimliche, stille Lachen.

Das Lachen auf O oder ho ho – Lachen

Mit diesem Lachen will sich zunächst allgemeine Verwunderung ausdrücken. Diese kann allerdings sowohl eine abwehrende Haltung artikulieren als auch Protest signalisieren.

Das Lachen auf U oder hu hu – Lachen

Mit einem solchen Lachen werden meist Ängste vorgetäuscht, die so Ernst nicht zu nehmen sind. Man hört es oft auf Jahrmärkten in Gespensterbahnen.


Für die Inhalte dieses Artikels ist nicht top-experten.com, sondern Bernhard P. Wirth verantwortlich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.