Artikel-Schlagworte: „beziehung“

Die Sach – und Beziehungsebene

Denken Menschen an Personen und deren Gefühle oder Dinge/Gegenstände?

Personen und Gefühle oder Dinge/Gegenstände

personenbezogen

Menschen mit diesem Verhaltensprogramm machen einen großen Teil ihrer Lebensäußerungen von der Qualität ihrer zwischenmenschlichen Beziehungen abhängig. Das betrifft ihr Privat– wie Berufsleben. Sie sind nicht nur daran interessiert, mit ihren Mitmenschen oder ihrem Partner «gut auszukommen», sondern fühlen sich häufig dann erst richtig motiviert, wenn sie ihren eigenen Beitrag zur Verbesserung und Ausgestaltung zwischenmenschlicher Beziehungen leisten können. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die privaten und beruflichen Veränderungen

Wie oft fanden im privaten oder beruflichen Leben eines Menschen entscheidende Veränderungen statt?

Gleichheit (ca. alle 15 – 20 Jahre) oder Unterschiedlichkeit (ca. alle 3 – 7 Jahre)

Gleichheit

Menschen, die von diesem Verhaltensprogramm gesteuert werden, sind kaum daran interessiert, dass in ihrem privaten wie beruflichem Umfeld auch über einen großen Zeitraum hinweg gravierende Veränderungen stattfinden. Für diese Menschen ist die Welt, so wie sie ist, in Ordnung und sie haben sich in ihr eingerichtet und mit ihr arrangiert. Diesen Beitrag weiterlesen »

Wodurch werden Menschen motiviert?

Woher nehmen Menschen ihre Motivation? Finden sie ihre Motivation in sich selbst oder brauchen sie äußere Anstöße?

selbst

Menschen mit diesem Verhaltensprogramm bringen sich entsprechend den eigenen Wert– und Zielvorstellungen in ihre private wie auch öffentliche Umwelt ein. Sie werden durch ihr eigenes Selbstwertgefühl motiviert. Sie haben die Beweggründe ihres Handelns fast immer in sich selbst, was bei anderen nicht immer auf Zustimmung stoßen muss. Diesen Beitrag weiterlesen »