Artikel-Schlagworte: „Temperamente“

Die vier Temperamente – der Melancholiker


Das «schwerblütige» Temperament

Melancholiker haben ein reiches Gefühlsleben, das sich allerdings schnell in Trübsinnigkeit verwandeln kann. Sie sind empfindsam und sensibel. Ganzen Artikel lesen

Die vier Temperamente – der Phlegmatiker

Das «kaltblütige» Temperament

Phlegmatische Menschen sind nur schwer aus ihrem körperlichen und seelischen Gleichgewicht zu bringen. Sie zeigen sich selbst dann noch unerschüttert, wenn andere schon lange entnervt aufgegeben haben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die vier Temperamente – der Choleriker

Das «heissblütige» Temperament

Choleriker neigen zu heftigen Gefühlsausbrüchen, regen sich rasch auf und können ohne erkennbaren Grund und Vorwarnung in gereizter, wenn nicht gar aggressiver Form reagieren. Ganzen Artikel lesen